Die DFL hat die ersten sechs Bundesliga Spieltage terminiert

Allianz Arena
Foto: Audi AG / Flickr (CC BY-ND 2.0)

Der Bundesliga-Start rückt immer näher, die Deutsche Fußball-Liga DFL hat Ende Juni den kompletten Spielplan für die Saison 2017/18 bekannt gegeben. Vor kurzem wurden zudem auch die ersten sechs Spieltage zeitgenau terminiert.

In weniger als drei Wochen ist es wieder soweit, dann rollt der Ball in der Fußball Bundesliga (endlich) wieder. Am 18. August wird der FC Bayern die 55. Bundesliga Saison gegen Bayer Leverkusen eröffnen. Dies steht bereits seit Ende Juni fest, als die Deutsche Fußball-Liga DFL den kompletten Spielplan für die Saison 2017/18 veröffentlicht hat.

Als amtierender Meister geht der FCB als klarer Favorit in die neue Saison, so sehen das nicht nur die Fans und Experten, sondern auch das Wettportal sportwetten24.com. Neben den Bayern gelten Borussia Dortmund und RB Leipzig als die Bayern-Jäger Nr. 1. Es wird spannend zu sehen ob der BVB und die Roten Bullen den Rückstand im Vergleich zur abgelaufenen Saison verkürzen können. Zuletzt wurde der FC Bayern mit 15 Punkten Vorsprung, was im Vergleich zu den anderen europäischen Top-Ligen aus England, Spanien und Italien viel ist, souveräne Meister.

Die DFL terminiert die ersten sechs Spieltage zeitgenau

Knapp zwei Wochen nach Bekanntgabe des (groben) Zeitplans, folgte Mitte Juli nun eine weitere Bekanntgabe seitens der DFL. Diesmal hat die Deutsche Fußball-Liga die erste sechs Spieltage zeitgenau terminiert. Das erste Samstag-Abendspiel, das sog. Topspiel, am 19. August bestreiten der FC Schalke 04 und RB Leipzig, am dritten Spieltag duellieren sich dann die TSG 1899 Hoffenheim und der FC Bayern am Samstagabend. Das Rhein-Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln steigt am 1. Spieltag am Sonntag zu neuer Uhrzeit um 18 Uhr, statt wie zuletzt um 17:30 Uhr. Wer auf der Suche nach einem passenden Wettanbieter für Bundesliga Wetten ist, sollte sich diese Übersicht genauer anschauen.

Um deutschen Europa League-Vereine zu entlasten, finden am 4. Spieltag drei Begegnungen am Sonntag statt. Durch zusätzliche Anstoßzeiten wird in der gesamten Saison je fünf Mal ein Spiel am Sonntag und fünf Mal ein Spiel am Montagabend stattfinden.

Hier nochmals die ersten sechs Spieltage in der Übersicht:

1. Spieltag

Freitag, 18. August 2017:

Bayern München – Bayer Leverkusen (20.30)

Samstag, 19. August 2017:

1899 Hoffenheim – Werder Bremen (15.30)

Hertha BSC – VfB Stuttgart (15.30)

Hamburger SV – FC Augsburg (15.30)

FSV Mainz 05 – Hannover 96 (15.30)

VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund (15.30)

Schalke 04 – RB Leipzig (18.30)

Sonntag, 20. August 2017:

SC Freiburg – Eintracht Frankfurt (15.30)

Borussia Mönchengladbach – 1. FC Köln (18.00)

2. Spieltag

Freitag, 25. August 2017:

1. FC Köln – Hamburger SV (20.30)

Samstag, 26. August 2017:

Werder Bremen – Bayern München (15.30)

Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg (15.30)

Bayer Leverkusen – 1899 Hoffenheim (15.30)

FC Augsburg – Borussia Mönchengladbach (15.30)

VfB Stuttgart – FSV Mainz 05 (15.30)

Borussia Dortmund – Hertha BSC (18.30)

Sonntag, 27. August 2017:

RB Leipzig – SC Freiburg (15.30)

Hannover 96 – Schalke 04 (18.00)

3. Spieltag

Freitag, 8. September 2017:

Hamburger SV – RB Leipzig (20.30)

Samstag, 9. September 2017:

SC Freiburg – Borussia Dortmund (15.30)

Borussia Mönchengladbach – Eintracht Frankfurt (15.30)

FC Augsburg – 1. FC Köln (15.30)

FSV Mainz 05 – Bayer Leverkusen (15.30)

VfL Wolfsburg – Hannover 96 (15.30)

1899 Hoffenheim – Bayern München (18.30)

Sonntag, 10. September 2017:

Hertha BSC – Werder Bremen (15.30)

Schalke 04 – VfB Stuttgart (18.00)

4. Spielta

Freitag, 15. September 2017:

Hannover 96 – Hamburger SV (20.30)

Samstag, 16. September 2017:

Bayern München – FSV Mainz 05 (15.30)

RB Leipzig – Borussia Mönchengladbach (15.30)

Werder Bremen – Schalke 04 (15.30)

Eintracht Frankfurt – FC Augsburg (15.30)

VfB Stuttgart – VfL Wolfsburg (15.30)

Sonntag, 17. September 2017:

1899 Hoffenheim – Hertha BSC (13.30)

Bayer Leverkusen – SC Freiburg (15.30)

Borussia Dortmund – 1. FC Köln (18.00)

5. Spieltag

Dienstag, 19. September 2017:

Borussia Mönchengladbach – VfB Stuttgart (18.30)

Schalke 04 – Bayern München (20.30)

FC Augsburg – RB Leipzig (20.30)

VfL Wolfsburg – Werder Bremen (20.30)

Mittwoch, 20. September 2017:

1. FC Köln – Eintracht Frankfurt (18.30)

Hertha BSC – Bayer Leverkusen (20.30)

SC Freiburg – Hannover 96 (20.30)

Hamburger SV – Borussia Dortmund (20.30)

FSV Mainz 05 – 1899 Hoffenheim (20.30)

6. Spieltag

Freitag, 22. September 2017:

Bayern München – VfL Wolfsburg (20.30)

Samstag, 23. September 2017:

RB Leipzig – Eintracht Frankfurt (15.30)

1899 Hoffenheim – Schalke 04 (15.30)

Werder Bremen – SC Freiburg (15.30)

FSV Mainz 05 – Hertha BSC (15.30)

VfB Stuttgart – FC Augsburg (15.30)

Borussia Dortmund – Borussia Mönchengladbach (18.30)

Sonntag, 24. September 2017:

Hannover 96 – 1. FC Köln (15.30)

Bayer Leverkusen – Hamburger SV (18.00)

Foto: Audi AG / Flickr (CC BY-ND 2.0)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*